Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am Leipziger Insolvenz(steuer)rechtstag 2021 ein, der kommendes Jahr online stattfinden wird. Wir passen dazu die bewährte Struktur von Vorträgen und Workshops dem technischen Rahmen an. Die Vorträge dauern 45 Minuten, die nun unmittelbar im Anschluss daran stattfindenden Ko-Referate 20-30 Minuten. Daraufhin folgt eine moderierte Diskussion, an der Sie sich im Chat herzlich gerne beteiligen können. Alle Referenten und Moderatoren sind in Leipzig im Studio anwesend.

Thematisch behandeln wir auf dem Leipziger Insolvenzrechtstag am 15. Februar 2021 aktuelle Themen mit ausgewiesenen Referenten:

  • Prof. Dr. Florian Jacoby (Universität Bielefeld) wird uns einleitend einen Überblick geben über die „Änderungen im Regelinsolvenzverfahren 2020/2021“, im Workshop vertieft Prof. Dr. Alexander Jacobi (Universität Leipzig) das Thema, begleitet von Rechtsanwalt Dr. iur. hc Rainer M. Bähr (Leipzig/Hannover) als Moderator.
  • Anschließend vertieft RiBGH a.D. Prof. Dr. Gerhard Pape „Aktuelle Entwicklungen des Verbraucherinsolvenzrechts“, mit Ko-Referaten von RiAG Dr. Daniel Blankenburg, Hannover, moderiert von Rechtsanwalt Harald Heinze (Leipzig).
  • Über die „Fortentwicklung des Sanierungsrechts (StaRUG)“ referiert Prof. Dr. Stephan Madaus (Universität Halle-Wittenberg), im Workshop ergänzt um ein Ko-Referat von Dr. Matthias Hofmann (München) und moderiert von Prof. Dr. Christian Berger (Leipzig).

Der Leipziger Insolvenzsteuerrechtstag am 16. Februar 2021 bietet folgende Themen:

  • RiBFH Dr. Christian Levedag (München) entwirrt die komplexe steuerliche Behandlung von „Privaten Gesellschafterdarlehen in der Krise“.
  • Den aktuellen Stand zur „Privilegierung von Umsatzsteuerverbindlichkeiten und gleichgestellten Verbindlichkeiten nach § 55 Abs. 4 InsO “ analyisiert und kritisiert Prof. Dr. Jens Schmittmann (Essen).
  • Die Podiumsdiskussion thematisiert die Vielfalt der brennenden „Steuerfragen bei Insolvenz und Sanierung in der Corona-Pandemie“auf der Grundlage der Impulsreferate von Prof. Dr. Jan Roth, Dr. Tanja Walter-Yadegardjam und Dr. Jan de Weerth (Frankfurt a.M.) unter der Moderation von Prof. Dr. Marc Desens (Universität Leipzig).

An beiden Tagen haben Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich von Ihren Bildschirmen aus an den Workshops aktiv durch Fragen und Beiträge zu beteiligen. Diese werden von Moderatoren zielgenau in die Diskussion eingeführt.

Natürlich geben wir Ihnen die Möglichkeit, über Ihre Online-Teilnahme die Bescheinigung nach § 15 FAO und für den Fachberater Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.) zu erwerben.

Wir freuen uns, viele von Ihnen online wieder begrüßen zu können, und hoffentlich auf ganz viele neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. h.c. Rainer M. Bähr               Prof. Dr. Christian Berger               Prof. Dr. Marc Desens

News

LIT & LIST go digital – am 15. und 16. Februar 2021