MATURUS FINANCE GmbH

Die bankenunabhängige Finanzierungsgesellschaft Maturus Finance wurde 2005 in Hamburg gegründet und bietet assetbasierte Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen in Deutschland und Österreich mit dem Ziel an, diesen weitestgehend bonitätsunabhängig Liquidität zuzuführen.

Die Gesellschaft fokussiert sich zum einen auf produzierende Betriebe mit einem umfangreichen, gebrauchten Maschinen- bzw. Fuhrpark, der im Rahmen von Sale & Lease Back Strukturen finanziert wird. Zum anderen vermittelt Maturus im Rahmen des Produkts „Asset Based Credit“ kurzfristige Darlehen, die über Umlaufvermögen in Form eines marktgängigen Waren- oder Rohstofflagers besichert werden können. Die Laufzeiten betragen 3-18 Monate.

Neben marktgängigen Rohstoffen und Handelsgütern kann selbstverständlich auch ein gebrauchter Maschinenpark, eine Grundschuld oder Sachwerte zur Besicherung der Darlehen verwendet werden. Durch die Bonitätsunabhängigkeit des Ansatzes sind die Einsatzmöglichkeiten für die Finanzierungen äußerst vielfältig und reichen von der Ablösung von Verbindlichkeiten, über die Vorfinanzierung von Aufträgen bis hin zu Überbrückungsfinanzierungen, der Umsetzung von Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen, Akquisitionsfinanzierungen bzw. vielen anderen Opportunitäten.

Im Vordergrund steht immer die Werthaltigkeit, Fungibilität und Marktgängigkeit der Assets.

Kontakt

  • Carl- Jan von der Goltz
    Geschäftsführender Gesellschafter

  • +49 40 300 39 36-251

Meet the Expert am 15. & 16.02.2021!

LIT:   11:15-11:45 Uhr & 13:45-14:15 Uhr
LIST: 10:15-10:45 Uhr & 11:45-12:15 Uhr

zum Live-Videochat mit Heinrich Mittag>>

Meet the Expert am
15. & 16.02.2021!

LIT:   11:15-11:45 Uhr & 13:45-14:15 Uhr
LIST: 10:15-10:45 Uhr & 11:45-12:15 Uhr

zum Live-Videochat mit Heinrich Mittag>>

Produktvorstellungen

Zielkunden und Voraussetzungen

  • Mittelständische, produzierende Unternehmen mit Liquiditätsbedarf in Höhe von € 0,4 – 15 Mio., in Einzelfällen auch darüber hinaus
  • Gebrauchte, werthaltige, universell einsetzbare Produktionsmaschinen bzw. ein schwerer Fuhrpark
  • Keine Eigenbauten, Spezialmaschinen oder verketteten Produktionsanlagen, keine Einzelmaschinen

Branchen

Maschinenbau, Metall- und Kunststoffbearbeitung, Holzverarbeitung / Möbelbau, Hoch- und Tiefbau, Lebensmittel- und Getränkeherstellung, Textilproduktion, Bogenoffsetdruck, Transport / Spedition / Erdbewegung, Land- und Forstwirtschaft, Glasfertigung und -bearbeitung

Ihre Vorteile

  • Schnelle und flexible Zufuhr von Liquidität
  • Bonitäts-und bankenunabhängige Finanzierung
  • Innenfinanzierung aus eigener Kraft
  • Heben stiller Reserven
  • Stärkung der Eigenkapitalquote und damit der Bonität
  • Teilweise Abzugsfähigkeit der Leasingraten als Betriebsausgaben
  • Uneingeschränkte Nutzung der Maschinen
  • Schaffen unternehmerischer Spielräume
  • Reduzierung der Abhängigkeit von Hausbanken
  • Keine Covenants

Zielkunden

Mittelständische Produktions- und Handelsunternehmen (auch E-Commerce und Re-Commerce)

Laufzeit

3 – 24 Monate

Finanzierungsvolumina

€ 250.000 – € 3 Mio.

Sicherheiten

Werthaltige, fungible Maschinen bzw. handelsfähige Rohstoffe und Fertigwaren

Beleihungsrichtlinien

für Warenbestand: Ermittlung des durchschnittlichen freien Bestands über die letzten 6 – 12 Monate sowie der Umschlaghäufigkeit / LTV in Bezug auf den Einkaufspreis kleiner 80%
für Maschinen: LTV in Bezug auf den Maschinenzeitwert gemäß Sachverständigengutachten iHv 80%

Kontakt

  • Carl- Jan von der Goltz
    Geschäftsführender Gesellschafter

  • +49 40 300 39 36-251